Praktische Informationen

Grundlegende Informationen, die du brauchst, um dich eventuell für den Studiengang Logopädie an der HAN zu entscheiden. Informiere dich über das Finden einer Unterkunft, Transport und den Studienbeginn. Bei den Vorbereitungen, die du treffen solltest, möchte dir die HAN gerne helfen. Du kannst auch das International Office kontaktieren. Diese Stelle unterstützt internationale Studierende.


Vorbereitung zum Studium

Du möchtest dich natürlich auf einen reibungslosen Beginn deines Studiums an der HAN University of Applied Sciences vorbereiten. So kannst du dich auf dein neues Leben in den Niederlanden vorbereiten und unangenehme Überraschungen vermeiden. Als Staatsbürger der EU brauchst du kein Visum, aber du musst trotzdem ein paar Sachen organisieren. Zu folgenden Themen haben wir einige Informationen bereit gestellt:

 

Internationale Begrüßungstage

Die HAN’s On: International Welcome Days sind ein guter Anfang deines Studiums an der HAN. HAN Studenten und das International Office organisieren diese Tage für alle internationalen Studierende. Auch für dich! Außerdem bekommst du hier alle notwendigen Informationen, um in den Niederlanden zu studieren und zu wohnen. Natürlich mit viel Spaß und in einer wahrhaft sozialen und interkulturellen Atmosphäre. Auch lernst du deine Kommilitonen besser kennen. Eine Teilnahme ist kostenlos, das bedeutet ‘Gratis‘. Das beliebteste Wort der Niederländer :  ) In diesem Jahr organisiert die HAN das Einführungsprogramm online.

 

Unterkunft

Man sagt auf Niederländisch 'Op kamers' und bezieht sich dabei auf Studentenwohnheime oder Studentenappartements, mit gemeinsam genutzter Küche und Bad. Ein Studentenzimmer in den Niederlanden kostet ungefähr 350,- € bis  450,- €.

Die HAN besitzt keine Studentenwohnheime, aber die Städte Arnhem und Nijmegen stellen über Wohnungsbaugenossenschaften günstige Wohnungen für Studenten zur Verfügung. Vielleicht kannst du darüber nachdenken, eine Unterkunft in Kleve oder Krefeld zu suchen. Es ist nur ein Katzensprung nach Nijmegen und es gibt eine direkte Busverbindung von Kleve und Krefeld zu der HAN.

Arbeiten in den Niederlanden

Als Bürger der EU/EEA steht es dir frei, zu arbeiten, und zwar so viel und wo du möchtest. Es gibt aber bestimmte Steuer- und Versicherungsregeln, die man dabei berücksichtigen sollte. Bis zu eurem 25. Lebensjahr könnt ihr – wie jetzt auch – über eure Eltern krankenversichert bleiben. Wenn ihr allerdings neben eurem Studium in Holland arbeiten möchtet, müsst ihr euch dort versichern. Es gibt aber Möglichkeiten, das Geld für die Krankenversicherung über die Steuer zurückzubekommen.

Jeder, der in den Niederlanden arbeitet oder studiert oder irgendwie mit dem niederländischen Staat zu tun hat, braucht eine Bürgerservicenummer (BSN). Eine BSN ist einzigartig und individuell. Eine BSN kann man bei der Stadt Nijmegen beantragen

Möchtest du mehr wissen?
Tipp! Im Rahmen von European Employment Services (Eures) stellt die Euregio Rhein-Waal ein Beratungsnetzwerk zur Verfügung.

Öffentliches Verkehrssystem

Die Niederlande sind zwar ein kleines Land, haben aber trotzdem sehr viele Einwohner. Daher sind die Abstände zwischen den Orten nicht sehr groß. Die meisten Einwohner fahren mit dem Fahrrad, denn der Autoverkehr ist sehr rege. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man auch die meisten Ziele gut und schnell erreichen.

Das Autobahnnetz ist umfangreich und sehr gut instand, doch zu gewissen Zeiten sehr voll. Die Höchstgeschwindigkeit in den Niederlanden liegt bei 120 und 130 km/h und auf Landstraßen bei 80 km/h.
Da Hügel und Berge rar sind, empfiehlt es sich, mit dem Rad zu fahren. Viele Leute (und die meisten Studenten) fahren mit dem Fahrrad zum Einkaufen, zur Arbeit, an die Uni oder zur Schule. Bei kürzeren Abständen ist dieses Verkehrsmittel einfach unschlagbar.

Die Niederlande haben ein exzellentes Transportsystem. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man auch die meisten Ziele gut und schnell erreichen. Beachte dabei, dass man eine sogenannte OV-Chipkarte braucht!

Entdecke die HAN

Die HAN bietet dir eine optimale Studienumgebung, mit allem, was du für ein reibungsloses Studium brauchst. Die Städte Arnhem und Nijmegen haben ein vielseitiges Angebot.

  • Studium und Freizeit

    Die Einrichtungen der HAN unterstützen dich beim Studieren und in deiner Freizeit: In unseren 5 Studienzentren kannst du deine Referate, Projekte und Studienthemen mit Hilfe klassischer und neuer Medien in Ruhe bearbeiten. Dein HANaccount gewährt dir Zugang zu den vielen digitalen Einrichtungen, einschließlich drahtlosem Internet. Während deines Studiums kannst du auch gerne bei einem der vielen Studentensportvereine mitmachen. Die HAN-Sprachenzentren helfen dir, deine Niederländisch-Sprachkenntnisse aufzubauen oder zu verbessern. Außerdem steht dir bei Fragen und Problemen jederzeit ein Studienlaufbahnbegleiter zur Seite. Die Einrichtungen der HAN unterstützen dein Studium mit einer vielseitigen Studienumgebung in Arnhem und Nijmegen.
  • International Office der HAN

    Die HAN besitzt auf dem Campus Nijmegen und auf dem Campus Arnhem ein International Office zur Unterstützung der HAN Studenten aus dem Ausland, Austauschstudenten und -Lektoren bei administrativen und praktischen Angelegenheiten. Bei Fragen kannst du dich an das International Office in Arnhem oder Nijmegen wenden. Das HAN International Office kümmert sich vor allem um deine Betreuung vor Ort. Für Fragen zum Studium und den Studiengängen vorab steht dir die HAN Infostelle zur Verfügung.
  • Besondere Umstände? Melde dich!

    Für einige Studierende stellt ein Studium eine größere Herausforderung dar als für andere. Oder vielleicht kombinierst du dein Studium mit Spitzensport oder einem eigenen Unternehmen. Bei der HAN kümmern wir uns darum, dass dein Studienprogramm angepasst werden kann.  
  • Studienbegleitung

    Die Studenten der HAN werden von einem Studienlaufbahnbegleiter betreut. Der Studienlaufbahnbegleiter (SLBer) versorgt dich mit Informationen, bietet dir Hilfe bei Problemen an und berät dich zu deinem Studium. Der SLBer hilft dir, deine Entscheidungen zu treffen und unterstützt dich bei der Entwicklung deiner Kompetenzen. Der SLBer ist dein Ansprechpartner an der HAN. Du kannst dich mit all deinen Fragen oder Problemen immer an den SLBer wenden. Der SLBer unterstützt dich bei der Entwicklung der Kompetenzen, die du für einen erfolgreichen Berufsstart brauchst. Jedes Jahr hast du mindestens 3 individuelle Beratungstermine.      

der Standort

  • Er is geen omschrijving beschikbaar
  • HAN Nijmegen campus

    Kapittelweg 33
    6525 EN Nijmegen
  • Er is geen omschrijving beschikbaar

Kontaktiere uns

Wenn du noch Fragen hast.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9:00 Uhr - 16:30 Uhr

Feiertags: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Lieber anrufen oder WhatsApp?

Ready to start?

Melde dich an

Er is geen omschrijving beschikbaar