Bildungssystem in den Niederlanden

Für viele, die mit den Niederlanden Tulpen, Strand, Goudakäse, Amsterdam und Urlaub verbinden, klingt es sicherlich eigenartig, um in den Niederlanden zu studieren. Ein Studium an einer der Universities of Applied Sciences lohnt sich durchaus! Unbestritten ist, dass die Niederlande für deutsche Schulabgänger zu den attraktivsten Ländern der Welt gehören. Ein wesentlicher Unterschied in der Art des Unterrichtens ist die ungezwungene und nach deutschen Standards lockere Atmosphäre in den Niederlanden. Bei der HAN werden Studierende im Lernprozess als Partner betrachtet. Die Klassen sind klein und die Dozenten ermutigen dich, aktiv am Unterricht teilzunehmen.

GGM K33 kantine rode banken studenten

Bildungssystem

Wenn du über die deutsche Fachhochschulreife oder Hochschulreife (Abitur) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung auf gesetzlich gleichwertigem Niveau verfügst, kannst du ein Bachelor-Studium an der HAN absolvieren. Ein Bachelor Studium dauert in den Niederlanden 4 Jahre, egal ob du in Vollzeit oder Teilzeit studierst. Nach dem Bachelor kannst du dich in einem ein- oder zweijährigen Master Studium spezialisieren. Das Bildungssystem zählt zu den besten der Welt. Hier gibt es zahlreiche Studiengänge, die in Deutschland nicht angeboten werden. Auch kannst du dich so vom Rest unterscheiden.