Programm

Inhalt des Studiengangs. Mehr Informationen und Aufbau des Programms.  

Logopädie ist ein praktischer und anspruchsvoller Studiengang. Während der vier Studienjahre erwirbst du grundlegende Kenntnisse über Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörbeeinträchtigungen. Du erlernst die Beobachtung, Untersuchung, Diagnostik und Therapie sehr unterschiedlicher Klienten und arbeitest an deiner persönlichen Entwicklung. Während deines Studiums entwickelst du dich zu einem Experten für Sprache und Kommunikation. Du wirst sehen, dass es ein vielseitiges Fachgebiet ist, mit vielen Aufgaben, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht.


Logopädie: Kurzer Überblick

Bist du sprachbegeistert? Hast du viel Geduld mit Menschen? Würdest du gerne praktische Tätigkeiten mit der Forschung nach noch besseren Sprachtherapien verbinden? Dann ist der Studiengang Logopädie (deutschsprachig) genau das richtige für dich. Der Studiengang ist in ganz Europa einzigartig.

Du erlernst die Beobachtung, Untersuchung, Diagnostik und Therapie sehr unterschiedlicher Klienten. Wahrend deines Studiums entwickelst du dich zu einem Experten mit 'Bite' für Sprache und Kommunikation.

Du wirst ein begeisterter Logopäde, der empathisch mit Klienten arbeiten kann. Du arbeitest interprofessionell mit verschiedenen Fachdisziplinen zusammen. Du hast als Logopäde das Talent, dich selbst und das Fachgebiet weiterzuentwickeln. Du stimulierst auch deine Kollegen dazu. Du wirst ein Experte in den Bereichen Stimme, Gehör, Sprechen, Sprache und Schlucken.

Studentenbericht: Kannst du etwas über dein Studium erzählen?

Wie sieht das erste Studienjahr aus?

Als Student im ersten Jahr erfährst du, welche zukünftigen Aufgaben dich als Logopäde erwarten. Außerdem sammelst du erste Erfahrungen mit Forschung, Behandlung und Beratung in den typischen logopädischen Bereichen. Ferner befasst du dich mit deinen eigenen Sprach- und Sprechkenntnissen und deinem Stimmgebrauch.

ENTDECKE DEN BERUF DES LOGOPÄDEN

Du wirst sehen, dass es ein vielseitiges Fachgebiet ist, mit vielen Aufgaben, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. Im ersten Jahr lernst du, wie du Patienten aus den häufigsten logopädischen Bereichen untersuchst, behandelst und begleitest.

Du musst dann zum Beispiel eine einfallsreiche Lösung finden, um einem Kind die Aussprache des Buchstaben K beizubringen. Darüber hinaus entwickelst du deine eigene Sprechfähigkeit und deine Stimme. Dazu gehören:

  • Artikulation
  • Stimmeinsatz
  • Ausdruck
  • Gesang

Als Logopäde muss man sich natürlich selbst auch gut präsentieren können.

MELDE DICH FÜR DAS BACHELOR-MASTER-STUDIUM AN!

Hast du dein Abitur und Propädeutikum bereits in der Tasche? Dann kannst du dich am Ende des ersten Jahres für das Bachelor-Master-Studium anmelden.

Ab dem zweiten Ausbildungsjahr belegst du auch Kurse an der Radboud-Universität. Du bekommst dann zum Beispiel die Möglichkeit, an innovativen klinischen Projekten teilzunehmen, bei denen technische Hilfsmittel für Sprach- und Sprechprobleme eingesetzt werden. Eine tolle Möglichkeit und eine besondere Herausforderung.

Damit schaffst du deinen Bachelor Logopädie und auch deinen Master in Sprach- und Sprechpathologie in 5 statt in 6 Jahren!

 

Akademischer Kalender

Das Studium an der HAN ist nach einem akademischen Jahreskalender eingeteilt. Es läuft vom 1. September bis zum nächsten August im folgenden Jahr. Das bedeutet, dass man 42 Semesterwochen hat. Die restlichen Wochen haben die Studenten Ferien.

Informiere dich über die genaue Semesterplanung, Ferien und die vorlesungsfreien Tage bei deinem eigenen Studiengang. Sie können von der allgemeinen Jahresübersicht abweichen.

Semester Planing HAN 2019 - 2020

Semester 1: 2. September 2019 bis 1. Februar 2020
Semester 2: 3. Februar 2020 bis 4. July 2020

HAN’s On: International Welcome Days

             Bist du neu? Die Einführungswoche findet jährlich zu Beginn des Studienjahrs statt (Ende August). Die genauen Termine und Informationen erhältst du im Voraus.

 

 

 

 

Von Student zu Student

Wie ist es, von Hause weg zu sein? War es schwierig , sich in die niederländische Kultur einzuleben? Was sind die Herausforderungen des 1. Jahres? Deutsche Studenten, die dies bereits erlebt haben, teilen hier einige Erfahrungen.

Man fühlt sich nicht verloren 

“Der Übergang von der Schule zum Studium war total aufregend. Alles ist groß und neu und es gibt auf einmal ganz viele Menschen. Aber man fühlt sich nicht verloren. Weil man Menschen wie unseren Studienlaufbahnbegleiter hat. Der uns an die Hand nimmt, alles erklärt, der uns durch das Studium führt." (Emilia Horn, Logopädiestudentin) 

Wie ist der Kontakt zu deinen Studienkollegen?

"Der Kontakt zu anderen Mitstudenten ist sehr gut. Ich habe auch Freunde gefunden, mit denen ich die Woche über etwas unternehme. Außerdem sind meine niederländischen Kommilitonen immer sehr hilfsbereit und auch offen. Ich erfahre die Niederländer als ein sehr offenes Volk."(Mareike Terhurne, Logopädiestudentin)

Coaching

Studienbegleitung und Coaching

Als Student bist du einzigartig. Daher wirst du von einem Studienlaufbahnbegleiter betreut. Der Studienlaufbahnbegleiter (SLBer) versorgt dich mit Informationen, bietet dir Hilfe bei Problemen an und berät dich zu deinem Studium. Der SLBer hilft dir, Entscheidungen zu treffen und unterstützt dich bei der Entwicklung deiner Kompetenzen.

Der SLBer ist dein Ansprechpartner an der HAN. Du kannst dich mit all deinen Fragen oder Problemen immer an den SLBer wenden. Der SLBer unterstützt dich bei der Entwicklung der Kompetenzen, die du für einen erfolgreichen Berufsstart brauchst. Jedes Jahr hast du mindestens 3 individuelle Beratungstermine, um unter anderem folgende Fragen zu klären:

  • Wie geht es im Studium voran?
  • Was sind die nächsten Schritte in deiner Laufbahn?
  • Was sind deine Ambitionen nach dem erfolgreichen Studienabschluss?

Vertiefung und Erweiterung

Auf das Grundstudium folgt das Hauptstudium. Hier werden weitere logopädische Arbeitsbereiche behandelt, und du erweiterst gleichzeitig dein Wissen und deine therapeutischen Fähigkeiten.

2. Jahr

ACHTE AUF DEINE STUDIENEMPFEHLUNG!

Am Ende des ersten Jahres erhältst du eine Studienempfehlung. Dafür sind deine erbrachten Leistungspunkte wichtig. Mit einer positiven Empfehlung kommst du weiter ins zweite Jahr. Bei einer negativen, verbindlichen Studienempfehlung musst du leider aufhören. Damit verhindern wir, dass du Zeit für ein Studium verschwendest, das nicht recht zu dir passt.

Kurse im 2. Jahr

  • Kinder mit Entwicklungsproblemen
  • Neurologie (z.B. ADHS, Autismus, Lernschwäche)
  • Stimmstörungen (z.B. bei organischen Abweichungen wie einem Tumor an den Stimmbändern)
  • Stottern

3. Jahr: Minor und Praxis

Während des Studiums wählst du einen Minor (Nebenfach), in dem du deine Kenntnisse im Rahmen des Studiums oder darüber hinaus erweitern oder vertiefen kannst. Ein typischer vertiefender Minor ist Unterstützende Kommunikation (Gebärdensprache). Im Zuge einer Erweiterung kannst du dich zum Beispiel auf Kinder konzentrieren. Die HAN verfügt über ein umfangreiches Angebot an niederländischsprachigen Minoren, aber du kannst natürlich auch an einem deutschsprachigen oder internationalen Minor teilnehmen. Du hast die Möglichkeit, deinen Minor oder das Praktikum im Ausland zu absolvieren. Zum Beispiel auf Bali, in Südafrika oder auf Curaçao. Das Studium ist in Europa einzigartig und bietet internationale Studienoptionen.

Go International?

Die HAN ist einzigartig und international orientiert. Sie verhilft den Absolventen zu ausgezeichneten Berufsaussichten. Neben der hervorragenden fachlichen Ausbildung werden Studierende auch interkulturelle Kompetenzen vermittelt, die im globalisierten Arbeitsfeld von großer Bedeutung sind. In vielen Gesellschaftsbereichen ist die berufliche Praxis nicht länger an nationale Grenzen gebunden, sondern ist vollkommen international ausgerichtet. Interprofessionelle Forschungsarbeit und Praxis im internationalen Bereich sind wesentlich, um über die Grenzen des eigenes Fachbereichs zu blicken. Du hast ja die Möglichkeit, deinen Minor oder das Praktikum im Ausland zu absolvieren. Daher ist es gut zu wissen, dass die HAN mit internationalen Partnern in zwei einzigartigen Projekten zusammenarbeitet: Theewaterskloof in Südafrika und Co-create Bangalore in Indien.

Interprofessionelle Praxis

Im letzten Abschnitt der Hauptphase machst du 2 Praktika. Du beendest das Studium mit einer praxisorientierten Forschungsarbeit. Studenten, Dozenten, Forscher und Kollegen aus den Fachbereichen Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Dental Hygiene sowie Ernährung & Diätetik arbeiten mit dir zusammen. Du lernst, über die Grenzen deines Fachbereichs hinauszublicken und so deine beruflichen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.

Honoursprogramm für paramedizinische Studiengänge

Die Studiengänge Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Dental Hygiene sowie Ernährung & Diätetik haben ein Honoursprogramm, das sich auf multidisziplinäre Arbeit konzentriert. Du lernst, über die Grenzen deines Fachbereichs hinauszublicken und so deine beruflichen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Im Rahmen diverser Projekte in deinem Berufsfeld erwarten dich interessante Gastredner und hochqualifizierte Dozenten.

4. Jahr: Auf zum Endspurt

Auf das Grundstudium folgt das Hauptstudium. In 4 Jahren studierst und arbeitest du, um das Bachelor of Science Diplom zu erwerben. Mit einem Abschluss in Logopädie an der HAN hast du gute Perspektiven am Arbeitsmarkt. Auch stehen dir im Anschluss diverse Master-Studiengänge an der Radboud Universität sowie Anschlussstudiengänge offen.

Praxisorientierter Forschungsauftrag

Im vierten und letzten Jahr deiner Ausbildung geht es zum Endspurt. Du machst ein Vollzeitpraktikum. Anschließend beginnst du mit einer Abschlussarbeit.

Bei deiner Abschlussarbeit im vierten Jahr handelt es sich meistens um eine Aufgabe von einem Institut oder einer Organisation. Dabei löst man zu zweit ein Problem aus der Praxis. Dies kann zum Beispiel bei einer Logopädiepraxis, in einem Krankenhaus oder bei einer Bildungseinrichtung sein.

Du berätst und entwickelst ein relevantes, innovatives und einsetzbares Produkt, das das Problem löst, wie zum Beispiel einen Beratungsbericht oder ein Diagnoseinstrument. Damit trägst du zu einer verbesserten Qualität der Gesundheitsversorgung bei.  

Bachelor of Science in Logopädie

Alle Prüfungen bestanden? Dann hast du auch dein Diplom geschafft. Dein Diplom umfasst auch einen englischsprachigen Anhang. Dieser Zusatz ist ein von der EU anerkannter Anhang über den Lehrstoff und deine Kenntnisse. Damit kannst du einfacher im Ausland arbeiten oder weiterstudieren. Wir heben eine Kopie für dich auf.

Triff uns!

Du möchtest herausfinden, ob das Studium Logopädie (deutschsprachig) an der HAN zu dir passt? Besuche dann am 14. November unseren virtuellen Tag der offenen Tür.

HAN Open Day

Nächste SeiteBerufsfeld

Wie sind die Jobchancen? Als Logopäde hast du gute Jobperspektiven. Es gibt immer Arbeit!

HAN Open Day